Das Babytagebuch

Sozialverhalten

Das Sozialverhalten eines Kindes ist ein weites Feld. Generell ist der Mensch ein soziales Wesen. Der Mensch orientiert sich von Geburt an an anderen Menschen und braucht auch andere Menschen, um alle seine Fähigkeiten zu entwickeln.

Das soziale Verhalten Ihres Kindes

Der erste Kontakt findet logischerweise mit den engsten Bezugspersonen, meist den Eltern, statt. Das Kind lernt über Lächeln, Lachen und erste Gesten des Zeigens, sich mitzuteilen. Später weitet sich dieses Interesse auch auf weitere Familienmitglieder und andere Kinder aus.

Auch der eigene Wille gehört zum Sozialverhalten mit dazu. Sich und seine Grenzen kennenzulernen und diese zu erproben, ist wichtig, um auch später die Grenzen anderer Menschen akzeptieren zu können. Menschen stoßen durch andere Menschen an Ihre Grenzen, Menschen lernen aber auch voneinander und lachen zusammen. Das sind alles Erfahrungen, die bereits kleine Kinder in den ersten beiden Lebensjahren machen.

 

 

Empfehlen